Studium und Kind. Informationen zum Studieren mit Kind / KindernStudentenkind

» Finanzierung
BAföG
Elterngeld
Kindergeld
Mutterschaftsgeld
Steuern
Stipendien
Studentenjob
Studienkredite
Unterhalt
Wohngeld

» Rechte

Erziehungsurlaub
Familienversicherung
Mutterkindkur
Mutterschutz
Sonderurlaub

» Studium

Fernstudium
Onlinestudium
Prüfungen
Präsenzstudium
Studiengebühren
Teilzeitstudium
Vollzeitstudium

» Hilfe & Service

Beratung
Beratungsstellen
Gutscheine
Kinderbetreuung
Kinderliteratur
Kinderuni
Links
Nachrichten
Ratgeber
Zeitschriften
Versicherungen
Kreditkarte f. Studenten


 



News - Nachrichten für Studenten mit Kind

Familie Beruf, familiengerechte Fachhochschule, Hochschule Familien, Studierende mit Kind, Studium Kind, Elterngeld, Gleichstellungsbeauftragte

FH Bonn-Rhein-Sieg als "familiengerecht" zertifiziert

02.07.2007, FH Bonn-Rhein-Sieg

Am 19. Juni 2007 wurde der Gleichstellungsbeauftragten der Fachhochschule (FH)Bonn-Rhein-Sieg in Berlin in einer Feierstunde der Hertie-Stiftung das Grundzertifikat "audit familiengerechte hochschule" von Familienministerin Ursula von der Leyen überreicht. Das "audit familiengerechte hochschule" ist ein strategisches Managementinstrument, das von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung in Zusammenarbeit mit der Universität Trier entwickelt wurde mit dem Ziel, eine Balance zwischen den betrieblichen Interessen der Hochschule und den familiären Interessen ihrer Beschäftigten und Studierenden zu erreichen.

Eine gleichberechtigte Teilhabe von Männern und Frauen ist schon seit der Gründung 1995 ein nachhaltiges Ziel der Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg. Sie wurde als frauengerechte Hochschule gegründet und wird zukünftig als gender- und familiengerechte Hochschule ausgebaut. Erklärtes Ziel für die nahe Zukunft ist es, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei den Beschäftigten beziehungsweise von Familie und Studium bei den Studierenden zu verbessern und dafür geeignete Maßnahmen zu ergreifen. "In der Verleihung des Grundzertifikats audit familiengerechte hochschule sehen wir den Lohn für unsere bisherigen Aktivitäten", freut sich die Gleichstellungsbeauftragte und Wirtschaftsprofessorin der FH, Brigitte Grass.

Die FH Bonn-Rhein-Sieg hat bereits vielfältige Maßnahmen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf beziehungsweise Studium eingeführt: Telearbeit, Betreuung für Kinder im Alter von eins bis sechs Jahren, flexible Teilzeitmodelle, eine Veranstaltungsreihe, die sich auch dieser Thematik annimmt. Es stehen aber weitere Maßnahmenpakete auf der Liste, die in den nächsten drei Jahren umgesetzt werden müssen, um eine Re-Auditierung zu gewährleisten.

Das bedeutet, dass die FH nun kontinuierlich gefordert ist: Eine Projektgruppe aus Vertretern der Hochschulleitung, des Personalrats und der Personalabteilung, der Lehre und der Studierenden sowie der Gleichstellungsbeauftragten hat bereits gemeinsam die Ziele für die Zukunft festgelegt und einen Maßnahmenplan erarbeitet.

Aus der Agenda hebt Grass die folgenden Aspekte heraus: "Vorrangiges Ziel ist es, dass wir den Beschäftigten und Studierenden bei der Bewältigung ihrer Vereinbarkeitsproblematik behilflich sind. Bei der sogenannten HELP-Initiative werden Sprechstunden eingeführt, in denen konkret Hilfestellung beispielsweise bei Kinderbetreuung oder Stipendien angeboten wird. Weiterhin haben wir im Rahmen der Zertifizierung festgestellt, dass wir bereits viele Angebote haben, diese aber nicht genügend kommuniziert haben."

Die Gleichstellungsbeauftragte kann sich der Unterstützung durch die Hochschulleitung sicher sein. Gründungsrektor Wulf Fischer bezeichnet die Zertifizierung als familiengerechte Hochschule als wichtigen Baustein: "Wir erhoffen uns von familiengerechten Studien- und Arbeitsbedingungen einen Vorteil im Wettbewerb um qualifiziertes Personal und Studierende. Außer uns ist in NRW bisher nur eine weitere Fachhochschule zertifiziert. Dadurch stehen wir auf einer guten Ausgangsposition."

Anlässlich der Auszeichnung mit dem Grundzertifikat "audit familiengerechte hochschule" für die Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg präsentiert Ihnen die Hochschul- und Kreisbibliothek eine Medienausstellung mit den Schwerpunkten Familie, Frauen und Beruf sowie Familienfreundlichkeit von Unternehmen. Die Themen sind Familienpolitik, Balance zwischen Beruf und Privatleben sowie familienfreundliche Unternehmensphilosophien.

Übersicht der Nachrichten
Bündnis für Kinder. Gegen Gewalt.




2007-07-02_studieren-als-familie.php, Stand 18.05.2018
© 2007-2018 studentenkind.de für und von Studenten mit Kind