Studium und Kind. Informationen zum Studieren mit Kind / KindernStudentenkind

» Finanzierung
BAföG
Elterngeld
Kindergeld
Mutterschaftsgeld
Steuern
Stipendien
Studentenjob
Studienkredite
Unterhalt
Wohngeld

» Rechte

Erziehungsurlaub
Familienversicherung
Mutterkindkur
Mutterschutz
Sonderurlaub

» Studium

Fernstudium
Onlinestudium
Prüfungen
Präsenzstudium
Studiengebühren
Teilzeitstudium
Vollzeitstudium

» Hilfe & Service

Beratung
Beratungsstellen
Gutscheine
Kinderbetreuung
Kinderliteratur
Kinderuni
Links
Nachrichten
Ratgeber
Zeitschriften
Versicherungen
Kreditkarte f. Studenten


 



News - Nachrichten für Studenten mit Kind

Elterngeld attraktiv für Väter

16.05.2007, Statistisches Bundesamt

Das Anfang Januar 2007 neu eingeführte Elterngeld ist auch für Väter attraktiv. Wie das Statistische Bundesamt auf der Basis erster vorläufiger Auswertungen der neuen Elterngeldstatistik mitteilt, wurden im Schnitt bundesweit im ersten Quartal des Jahres pro Monat rund 1.330 Anträge von Vätern auf Elterngeld bewilligt. Damit wurden rund 7% aller Elterngeldanträge für Väter gewährt. Beim Erziehungsgeld, das Ende 2006 ausgelaufen ist, lag der Anteil der Bewilligungen für Väter im vergleichbaren Zeitraum des Vorjahres mit 3,5% nur halb so hoch.

Das Elterngeld beträgt 67% des letzten Nettogehalts, wenn die Arbeitszeit vollständig oder teilweise reduziert wird, mindestens 300 Euro und höchstens 1.800 Euro monatlich. Nicht Erwerbstätige erhalten ebenfalls den Mindestbetrag von 300 Euro. Den Mindestbetrag des Elterngeldes erhielten 60% der Mütter und 36% der Väter, deren Anträge im ersten Quartal 2007 bewilligt wurden. Entsprechend höher lag der Anteil der Väter (64%) im Vergleich zu den Müttern (40%), die einen Ersatz für ihr Erwerbseinkommen erhalten haben.

30% der Väter, deren Anträge im ersten Quartal 2007 bewilligt wurden, nahmen Elterngeld für 12 Monate in Anspruch, knapp die Hälfte (47%) für zwei Monate. Von den Müttern nahmen 86% für zwölf Monate Elterngeld in Anspruch, weitere 6% für elf Monate.

Bei diesen ersten vorläufigen Ergebnissen der künftig vierteljährlich durchgeführten Elterngeldstatistik ist zu berücksichtigen, dass in den Elterngeldstellen zu Beginn des Jahres 2007 noch Anträge zum Bundeserziehungsgeld zu bearbeiten waren. Daneben mussten dort die neuen Regelungen zum Elterngeld umgesetzt werden. Auch werden nicht alle Eltern gleich nach der Geburt ihres Kindes einen Antrag auf Elterngeld gestellt haben, zumal diese Leistung bis zu drei Monate rückwirkend gewährt wird. Insgesamt wurden in den ersten drei Monaten des Jahres 2007 rund 60.000 Anträge auf Elterngeld bewilligt.

Übersicht der Nachrichten


Links zum Mikrozensus

» destatis: Leben in Deutschland; Haushalte, Familien und Gesundheit
Bündnis für Kinder. Gegen Gewalt.




2007-05-16_elterngeld-fuer-vaeter.php, Stand 18.05.2018
© 2007-2018 studentenkind.de für und von Studenten mit Kind